ELTEN GmbH

1910 in Uedem am Niederrhein gegründet, brachte die Vision des Firmengründers Johann van Elten den Durchbruch für den modernen Sicherheitsschuh: die revolutionäre Erfindung des ersten ELTEN Arbeitsschuhes aus Leder statt wie damals üblich aus Holz. Heute gehört die ELTEN GmbH zu den führenden Herstellern von hochwertigen Sicherheits- und Berufsschuhen in Europa und beschäftigt über 240 Mitarbeiter mit einer Jahresproduktion von ca. 1,9 Mio. Paar. Aus dieser Tradition heraus, die eng mit dem persönlichen Engagement jedes Einzelnen in unserem Unternehmen verbunden ist, stehen für uns der Mensch, sein Schutz und seine Sicherheit im Mittelpunkt unserer Arbeit. ELTEN Sicherheitsschuhe geben einem immer das gute Gefühl, wirklich sicher zu sein. Aus gutem Grun denn ELTEN Sicherheitsschuhe werden nicht nur in kompromissloser Wertarbeit auf einem ausgezeichneten Qualitätsniveau konzipiert und gefertigt, sondern sie erfüllen Spezifikationen, die zum Teil weit über die aktuellen Normenanforderungen hinausgehen. Vielleicht ist es diese beständige Orientierung an den Bedürfnissen des Menschen, warum unsere Mitarbeiter ein wenig motivierter, unser Umgang ein bisschen freundlicher, unsere Entscheidungswege ein wenig kürzer und unsere Arbeitsprozesse etwas flexibler sind. Bestimmt aber ist dies ein Grund dafür, warum sich unsere Kunden bei uns immer ein wenig besser aufgehoben fühlen. Dass dies auch in Zukunft so bleibt, dafür treten wir mit unserer ganzen Energie und Persönlichkeit ein. Das Projekt „News-to-Use“ der Rheinischen Post ermöglicht es uns in diesem Zusammenhang, auch unseren Auszubildenden eine zusätzliche Förderung zukommen zu lassen. Das tägliche Zeitungslesen verbessert die Allgemeinbildung und Lesekompetenz und ermöglicht es den Auszubildenden, auch komplexere Sachverhalte richtig einzuordnen und zu bewerten. Dadurch können dann auch Rückschlüsse für das eigene Unternehmen gezogen werden – so können sich die Auszubildenden letztendlich auch aktiv ins Unternehmensgeschehen einbringen.