Restaurant Unfassbar

Die Auszubildenden von Restaurant Unfassbar werden durch die stete verlässliche Darbietung der Rheinischen Post mit der Möglichkeit konfrontiert, ihr möglicherweise nur rudimentär vorhandenes Wissen um Politik, Wirtschaft, Finanzen und Gesellschaft nach und nach deutlich zu erweitern. Dies führt zu Diskussionen, in denen die aufgenommenen Wissensinhalte weitergegeben und vertieft werden. Überraschend häufig erhalten wir Kenntnis dahingehend, dass nicht „nur“ die Beiträge des Gesellschaftsteils der Zeitung, sondern auch gerade die, die Politik betreffenden Artikel gerne konsumiert werden. Unsere Auszubildende hat Ihre Lesekompetenz unter steter Nutzung des Angebotes deutlich verbessern können. Komplexe Sachverhalte, die in der Vergangenheit eher desinteressiert zur Kenntnis genommen worden waren, erscheinen ihnen heute in einem deutlich interessanteren Licht. Es kann festgehalten werden, dass das Projekt „News To Use“ in unseren Augen einen erfreulichen Beitrag zur Weiterbildung unserer Auszubildenden darstellt. Zwar kommt, Carl Hilty zufolge, die Bildung nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene; indes bedarf das Nachdenken über das Gelesene auch des Lesens von etwas, das des Nachdenkens würdig ist. Hier ist die Rheinische Post auf einem sehr guten Weg.